Kopfschütteln bei den Salzburgern

Wer dachte, das Cassco-Projekt am Rehrl-Platz wäre vom Bauträger nochmals überdacht worden, der wurde eines Schlechteren belehrt. Der Bebauungsplan für das Betonmonster wurde mit Mehrheit von SPÖ, Bürgerliste und NEOS beschlossen und damit das Totalversagen der Stadtplanung besiegelt.

Krone, 30.10.2014
Krone, 30.10.2014